Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Ötztal Premium Card und die Ötztal Card sind personengebundene Karten und können nicht übertragen werden. Ein Verstoß führt zur sofortigen Sperre der Karte.

Datenschutz

Mit dem Erwerb dieser Karte stimmen Sie der Verwendung Ihrer angegebenen Daten zu. Diese werden ausschließlich für Marketingzwecke von Seiten des Ötztal Tourismus verwendet. Dieses Recht kann jederzeit widerrufen werden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Ansonsten gelten die gesetzlichen Bestimmungen für Datenschutz in Österreich

Verlust oder Defekt der Karte

Bei Verlust oder Defekt der Karte wird diese sofort gesperrt. Der Kunde erhält eine neue Karte, wobei die bereits in Anspruch genommenen Leistungen auf diese übertragen werden. Nur gegen Vorlage des Kaufbeleges!

Ausfall oder Nichtbetrieb der Leistungen

Bei Nichtbetrieb der Leistungen erfolgt keine Rückvergütung.

Kartenrückerstattung

Ötztal Premium Card: Im Krankheitsfall oder bei vorzeitiger Abreise besteht kein Anspruch auf Rückerstattung!
Ötztal Card: Im Krankheitsfall (Ärztliches Attest notwendig) oder vorzeitiger Abreise aus triftigen Grund (zB. Todesfall – Bestätigung des Unterkunftsbetriebes) werden die nicht genutzten Resttage rückvergütet, aber nur wenn die Card nicht mehr genutzt wird. Einzelne Tage dazwischen werden nicht rückvergütet.

Allgemeines

Die einzelnen Leistungen, zu denen diese Karten berechtigen, werden von rechtlich selbständigen Unternehmern erbracht. Der Unternehmer, der die Ötztal Premium Card ausgibt, und jener, der die Ötztal Card verkauft, handelt für die anderen Unternehmer nur als deren Vertreter. Zur Erbringung der einzelnen Leistungen und zum Schadenersatz bei allfälligen Zwischenfällen ist daher nur der jeweilige Unternehmer verpflichtet.